Sie sind hier:  » Frauen  » News

Frauen wollen dran bleiben

Die Frauen des 1. FC Saarbrücken wollen den Kontakt zum Spitzenduo nicht verlieren. Zwei Punkte beträgt derzeit der Abstand zum TSV Schott Mainz und zur SV Elversberg. Deshalb zählt am Sonntag im Heimspiel gegen den SC 13 Bad Neuenahr eigentlich nur ein Sieg.

 

Im Verfolgerduell der Frauen-Regionalliga Südwest stehen sich am Sonntag (14 Uhr, Kieselhumes-Stadion, Saarbrücken) die Frauen des 1. FC Saarbrücken und des SC 13 Bad Neuenahr gegenüber. Die Blau-Schwarzen haben auf das Spitzenduo TSV Schott Mainz und SV Elversberg zwei Punkte Rückstand, der Gast aus dem Rheinland sechs. Allerdings müssen die Gäste noch ein Spiel nachholen und könnten den Abstand verkürzen. Beide sollten also daran interessiert sein, das Spiel zu gewinnen, was diesem zusätzliche Spannung verleiht.

 

"Wir waren zuletzt erfolgreich, haben auch in Niederkirchen gepunktet, deshalb sind wir mental gut gerüstet. Wir spielen zu Hause und da wollen wir jedes Spiel für unsere Fans gewinnen", sagt Trainer Taifour Diane.

 

Personell wird es gegenüber dem Niederkirchen-Spiel, das 4:1 gewonnen wurde, kaum Änderungen geben. "Nora Clausen war angeschlagen, das müsste bis Sonntag aber klappen, Jennifer Klein war erkrankt, da müssen wir abwarten, wie es am Spieltag ist", sagt er.