Sie sind hier:  » Frauen  » News

FCS-Frauen starten in Cloppenburg

Für die Fußball-Frauen des 1. FC Saarbrücken ist die spielfreie Zeit am Sonntag zu Ende. Mit dem Auswärtsspiel beim BV Cloppenburg beginnt das Rennen um die Spitzenplätze in der 2. Frauen Bundesliga.

Die Frauen des FCS machen den Anfang, sie bestreiten als erstes Team der Malstatter in diesem Jahr ein Ligaspiel. Los geht es mit dem Gastspiel beim BV Cloppenburg am Sonntagmorgen um 11 Uhr in der pk-Arena an der Friesoyther Straße.

FCS-Trainer Taifour Diane hat sein Team angesichts der ungünstigen Witterung so gut wie möglich vorbereitet, konnte auch in zwei Testspielen den Leistungsstand seines Teams einordnen.

Beim ersten Auswärtsspiel des Jahres gibt es aber nach wie vor viele personelle Probleme. Neben den Langzeitverletzten Larissa Theil, Chiara Klein (beide im Training, aber nicht einsatzfähig) und Anja Selensky (Reha nach Kreuzbandriss) fehlen auch Laura Ofiara (Zehenbruch) und Julia Eybe (Fußgelenkverletzung). Jacqueline de Backer ist nach wie vor angeschlagen.

„Wir fahren da hin um etwas mitzuholen, aber am Anfang weiß man nicht wo man steht. Wir haben uns so gut es ging vorbereitet, aber alle, die zur Verfügung stehen und eingesetzt werden, müssen wieder an die Grenzen gehen. Es ist leistungsmäßig alles eng beisammen in dieser Liga. Da kann man nicht sagen, dass wir Favorit sind nur weil wir ein paar Plätze besser stehen“, sagte Diane am Freitag.