Sie sind hier:  » 2. Mannschaft  » News

Erste Niederlage für die Zweite

Die Zweite des 1. FC Saarbrücken hat am Sonntag die erste Niederlage der laufenden Runde hinnehmen müssen. Der SC Friedrichsthal setzte sich auf dem Kunstrasenplatz an FC-Sportfeld mit 2:1 (1:0) durch. Das FCS-Team bleibt aber punktgleich vor dem Sieger Erster.

 

Der SC Friedrichsthal hat am Sonntag das Spitzenspiel der Landesliga Süd auf dem Kunstrasenplatz am FC-Sportfeld mit 2:1 (1:0) gewonnen. Für den Spitzenreiter 1. FC Saarbrücken II, der trotz dieser Niederlage auf dem vordersten Platz in der Tabelle bleibt, war es die erste Niederlage der laufenden Runde, nachdem es eine Woche zuvor beim SV Geislautern schon ein 2:2-Remis gab.

 

FCS-Trainer Sammer Mozain hatte schon im Laufe der vorigen Woche eindringlich vor der Gefährlichkeit von SCF-Goalgetter Michael Graul gewarnt, dennoch konnte der Torjäger in der 41. Minute den Gäste-Führungstreffer erzielen, der dann auch dem Halbzeitstand entsprach.

 

"Wir haben dann gewechselt und versucht, mehr Druck aufzubauen, das ist uns zunächst auch gut gelungen und wir konnten ausgleichen, aber wir haben es nicht geschafft, sie ein zweites Mal zu überwinden, weil sie gut verteidigt haben", sagte FCS-Trainer Sammer Mozain zum Verlauf der zweiten Hälfte. Carsten Jüptner, zur zweiten Hälfte eingewechselt, machte in der 47. Minute den Ausgleich perfekt.

 

"Wir kriegen dann zwei Verwarnungen und in der 67. Minute einen Elfmeter gegen uns, der aus unserer Sicht unberechtigt war. Wir müssen damit leben, dass unsere Elfersituationen 120-prozentig sein müssen, während beim Gegner oft 80 Prozent reichen", sagte Mozain zum Strafstoß, den Graul zum 1:2-Endstand verwandelte.

 

"Wir haben es dann nicht geschafft auszugleichen, wir müssen uns an die eigene Nase fassen, wir haben jetzt ein Spiel verloren, aber es ist nicht viel passiert. Wir sind noch vorne und es sind noch viele Spiele, aber wir werden daraus unsere Lehren ziehen müssen und es am kommenden Sonntag hoffentlich wieder besser machen", sagte Mozain abschließend.

 

So haben sie gespielt...

1. FC Saarbrücken: Gehring, Schmeer (45. Jüptner), Jashari, Kruszynski, Accursio (70. Bawuah), Jochum, Mutombo-Nyota, Özdogan, Achaid, Recktenwald, Hodzic - Trainer: Sammer Mozain

 

SC Friedrichsthal: Becker, Logan, Merl, J. Teigener (90. Geid), Kuhn, Mäs, Caligiuri, Graul, Scherer, A. Teigener, Müller - Trainer: Philipp Kerber

 

Tore: 0:1 Graul (41.), 1:1 Jüptner (47.), 1:2 Graul (67., Foulelfmeter)

 

Schiedsrichter: Leon Heid (Kleinblittersdorf)

 

Zuschauer: 200