Sie sind hier:  » 2. Mannschaft  » News

Zweite reist zum verlustpunktfreien SC Altenkessel

Sammer Mozain, der Trainer des Landesliga-Teams des 1. FC Saarbrücken, erwartet am Sonntag im Auswärtsspiel beim SC Altenkessel eine echte Standortbestimmung, denn er zählt den Stadtteilclub zu den besten Teams der Liga und damit zu den Aufstiegskandidaten.

 

Am Sonntag könnte auf dem Rasenplatz des SC Altenkessel (Großwaldstr.) um 16 Uhr ein erstes Spitzenspiel der Landesliga Süd stattfinden. Denn sowohl der Gastgeber als auch der Gast aus Malstatt haben noch keinen Punkt abgegeben. Die Zweite des 1. FC Saarbrücken hat das beste Torverhältnis der drei verlustpunktfreien Teams, neben der FCS-Zweiten und dem SCA hat auch die Reserve der SpVgg Quierschied noch keinen Punkt abgegeben.

 

"Altenkessel hat uns schon in der vorigen Saison geärgert und sie haben seitdem personell noch mal nachgelegt. Wir müssen definitiv von Beginn an unseren besten Fußball zeigen, es wird nicht reichen, wenn wir uns diesmal auf die zweite Halbzeit verlassen. In Kleinblittersdorf hat das noch gereicht, diesmal müssen wir über die ganze Spielzeit mit Gegenwehr rechnen", sagte der Trainer der FCS-Zweiten.

 

In seinem Team fehlen weiter die länger verletzten Fabio Romano, Robin Gehring und Pierluigi Vella. Vincenzo Accursio kommt in der kommenden Woche zurück ins Training. "Nils Bastian und Ram Jashari stehen wieder zur Verfügung, so dass wir wieder mehr Variationsmöglichkeiten haben. Die werden wir auch brauchen", sagte Mozain abschließend.