Sie sind hier:  » 2. Mannschaft  » News

Zweite will mit Sieg Spitzenplatz festigen

Die Zweite des 1. FC Saarbrücken hat die besten Karten, wenn es um den Titel in der Kreisliga Südsaar geht. Vor dem Heimspiel am Sonntag gegen die SVG Eintracht Altenwald II (15.30 Uhr, Kunstrasenplatz am FC-Sportfeld) liegt das Team von Trainer Sammer Mozain vier Punkte vor dem Zweiten SV Gersweiler II.

„So lange es nicht entschieden ist, werden wir jedes Spiel so angehen, als wäre es das Entscheidende. Und auch wenn wir durch sind, werden wir nicht nachlassen, da werde ich für sorgen“, sagte FCS-II-Trainer Sammer Mozain letzte Woche.

So sollte es auch am kommenden Sonntag sein, wenn die SVG Eintracht Altenwald um 15.30 Uhr zum Rückspiel auf den Kunstrasenplatz am FC-Sportfeld kommt. „Wir wissen aus dem Hinspiel, dass sie besser als die meisten anderen Teams der Liga sind und dass wir wieder von Beginn an alles geben müssen. So lange es rechnerisch noch nicht für uns entschieden ist, werden wir die Spiele mit voller Kraft durchziehen, aber auch danach sollten wir in der Lage sein, bis zum Saisonende zu versuchen, ungeschlagen zu bleiben“, findet Spielertrainer Sammer Mozain immer wieder neue Motivation für sich und sein Team.

Am Sonntag wird wohl der nach wie vor angeschlagene Hichem Bellarouci fehlen. Marc Klein wird nicht auflaufen können, womöglich kann er diese Saison gar nicht mehr zur Verfügung stehen.

„Wir haben ein gutes Team, das auch gegen Altenwald punkten kann, damit der Abstand auf den Zweiten bei vier Punkten bleibt“, sagte Mozain abschließend. Der direkte Verfolger spielt beim Schlusslicht FV Püttlingen II.