Sie sind hier:  » 2. Mannschaft  » News

Zweite will Rastpfuhl auf Distanz halten

Die Zweite des 1. FC Saarbrücken hat sich vom Sieg im Spitzenspiel beim FC Rastpfuhl II zwei Wochen erholen können. Der Verfolger verkürzte am Mittwoch den Abstand wieder, deshalb wollen die FCS-Jungs auch am Sonntag im Auswärtsspiel beim FC Kandil II wieder Vollgas geben.

Für die Zweite des 1. FC Saarbrücken geht es am Sonntag um 13.15 Uhr nach einer zweiwöchigen Pause wieder um Punkte. Auf dem Kunstrasenplatz an der Merziger Straße im Völklinger Stadtteil Hermann-Röchling-Höhe empfängt die Zweite des FC Kandil Saarbrücken die FCS-Zweite.

„Wir haben keinen Grund nachzulassen. Der FC Rastpfuhl ist unter der Woche wieder bis auf drei Punkte herangerückt, wir wollen den Abstand gleichhalten. Es ist noch nicht entschieden und deshalb werden wir die Konzentration weiter hoch halten. Aber selbst wenn es entschieden wäre, würden wir aus sportlichem Ehrgeiz nicht nachlassen, wir wollen jedes Spiel gewinnen. Wir haben auf dem Rastpfuhl gemerkt, wie schwierig das sein kann, aber das dürfte uns für die restlichen Spiele nur noch mehr anspornen“, sagte FCS-Spielertrainer Sammer Mozain.

Einzig Shoberan Ghasim muss am Sonntag wegen einer Verletzung passen. Rastpfuhl II hat kein Spiel, die Tabellenführung bleibt also auf jeden Fall über das Wochenende hinaus bei den Blau-Schwarzen.