Sie sind hier:  » 2. Mannschaft  » News

Zweite gewinnt enges Spitzenspiel vor Rekordkulisse

Die Zweite des 1. FC Saarbrücken hat in einem engen Spiel drei Punkte beim direkten Verfolger FC Rastpfuhl II geholt und damit die Tür zur Meisterschaft in der Kreisliga A Südsaar weit aufgestoßen.

Dabei fing es für das Team von Spielertrainer Sammer Mozain gar nicht gut an. Ismir Semsovic brachte die Gastgeber vor der Kreisliga-Rekordkulisse von 600 Zuschauern in Führung. Doch schon acht Minuten später konnte Philipp Häfner durch einen verwandelten Handelfmeter ausgleichen. Sri Tharsan Tharumakulenthiram konnte jedoch fast vom Anstoß weg die zweite Gästeführung der Hausherren besorgen.

„Sie waren sehr effektiv, haben aus drei Chancen zwei Tore gemacht“, sagte Spielertrainer Sammer Mozain zum ersten Durchgang. „Wir wollten druckvoll aus der Kabine kommen, das ist uns gut gelungen“, meinte er über den Beginn der zweiten Hälfte.

Ein Eigentor begünstigte den Sturmlauf der Gäste (50.), nun war alles wieder offen. „Wir haben dann den Ball laufen lassen, wurden immer überlegener, die Führung war eine Frage der Zeit“, sagte Mozain über die zweite Hälfte.

Nico Klein gelang nach 65 Minuten das 2:3 und Manuel Niebuhr legte fünf Minuten vor dem Ende unter dem lauten Jubel der Gäste-Fans das 2:4 nach. Doch Christoph Müller machte es in der Schlussminute noch einmal spannend mit dem Treffer zum 3:4-Endstand.

„Da wollten alle von uns nach vorne und das 2:5 machen, dafür sind wir etwas bestraft worden, aber es war nicht mehr lang zu spielen, so dass wir es über die Zeit retteten“, fand Mozain mit seinem Team ein gutes Ende des Spiels. „Wir empfanden es als große Wertschätzung, das mit Dirk Lottner und Robert Roelofsen die sportliche Leitung da war und dass auch Dieter Ferner unter den Zuschauern war“, schloss Mozain den gelungenen Nachmittag ab.

So haben sie gespielt...

FC Rastpfuhl II: Engjell Merdani, Dominic Jean Schmitt (72. Diego Carlisi), Manuel Vallone, Ismir Semsovic (80. Julian Holzer), Ibrahim Iftikhar (70. Umut Kaynak), Simon Gry, Kai Madoun, Rafael Forment Penafiel, Sri Tharsan Tharumakulenthiram (60. Patrick Conrad), Jeremy Pahl, Christoph Müller Trainer: Salvatore Cardella - Trainer: Christoph Müller

1. FC Saarbrücken II: Rick Hess, Thorsten Carl (70. Christian Penth), Sammer Mozain, Manuel Niebuhr, Fabio Romano, Nico Klein, Hichem Bellarouci, Enis Muqaj, Philipp Häfner, Carsten Sträßer (90. Esat Hadja), Connor Harding (46. Marc Klein) Trainer: Sammer Mozain  

Schiedsrichter: Hans-Georg Krüger (Heusweiler)  

Zuschauer: 600  

Tore: 1:0 Ismir Semsovic (15.), 1:1 Philipp Häfner (23., Handelfmeter), 2:1 Sri Tharsan Tharumakulenthiram (25.), 2:2 Eigentor (50.), 2:3 Nico Klein (65.), 2:4 Manuel Niebuhr (85.), 3:4 Christoph Müller (90.)