Sie sind hier:  » 2. Mannschaft  » News

2. Mannschaft siegt mit 4:0 gegen Rastpfuhl II

Die Zweite des 1. FC Saarbrücken hat ihre Serie mit 4:0-Siegen fortgesetzt. Nach den Siegen in Rittertraße und Kleinblittersdorf sowie dem bei diesem Spielstand abgebrochenen Spiel in Rockershausen wurde nun auch der FC Rastpfuhl II mit dem vermeintlichen Standardergebnis geschlagen. Die FCS-Zweite bleibt somit in der Kreisliga A Südsaar ungeschlagen.

Wieder ein 4:0-Erfolg für den FCS. Zählt man das bei diesem Spielstand abgebrochene Spiel beim SV Rockershausen mit, war es der vierte 4:0-Sieg in Folge. Erstmal spielten die FCS-Reservisten auf dem im Sommer neu verlegten Kunstrasenplatz. Der Gast vom Rastpfuhl erwies sich wie von Trainer Sammer Mozain erwartet als schwer zu knackende Nuss. „Wir haben uns echt wehren müssen, aber wir hatten auch Glück, dass sie einen Torwart hatten, der uns bei zwei Treffern begünstigte. Mein erster Treffer war aus gut 40 Metern“, sagte Spielertrainer Sammer Mozain. Auch beim 2:0 sah der Gäste-Keeper nicht gut aus. „Wir haben in Unterzahl sehr gut gespielt und da die weiteren Tore gemacht“, war Mozain mit der zweiten Hälfte zufrieden.

Am kommenden Wochenende ist die Zweite spielfrei.

So haben sie gespielt

1. FC Saarbrücken II: Marco Morgenthaler, Sammer Mozain, Manuel Niebuhr, Fabio Romano, Marc Klein, Nico Klein (78. Filippo Paxia), Thorsten Carl, Enis Muqaj, Philipp Häfner, Carsten Strässer (80. Tobias Gerhardt), Connor Harding - Trainer: Sammer Mozain

FC Rastpfuhl II: Engjell Merdani, Manuel Vallone, Müslüm Eser (28. Ismit Sensovik), Nivasan Tharumakulenthi, Simon Gry, Kai Madoun, Ahmed Ziane (48. Patrick Conrad), Jeremy Pahl, Florin-Gabriel Vardea, Steffen Mahnert (42. Julian Holzer, 78. Dominic Schmitt), Christoph Müller - Trainer: Manuel Vallone - Trainer: Christoph Müller

Tore: 1:0 Mozain (39.), 2:0 Harding (58.), 3:0 Klein (78.), 4:0 Paxia (90.)

Schiedsrichter: Ismail Kassem (Saarbrücken)

Zuschauer: 300

Gelb-Rot: Harding (70.)