Sie sind hier:  » 2. Mannschaft  » News

Verletzungsbedingter Spielabbruch in Rockershausen

Das Kreisligaspiel der Zweiten beim SV Rockershausen II wurde in der 55. Minute nach einer schweren Verletzung eines Spielers der Gastgeber beim Stand von 4:0 für das FCS-Team abgebrochen. Die Wertung steht noch aus.

Das Auswärtsspiel der Zweiten beim SV Rockershausen II nahm ein tragisches, frühzeitiges Ende. Ein Spieler der Gastgeber verletzte sich in der 55. Minute so schwer, dass die Partie beim Stand von 0:4 abgebrochen wurde. „Der Spieler von Rockershausen wurde steil geschickt und dieser stürmte auf Marc Morgenthaler zu. Die beiden stießen mit voller Wucht zusammen, man hat auf dem ganzen Gelände den Knacks gehört, jeder wusste sofort, was passiert war. Wir haben dann gemeinsam beschlossen, die Partie abzubrechen, es hätte keinen Sinn mehr gemacht. Wir wünschen dem Rockershauser Spieler gute Besserung und dass er bald wieder auf den Platz zurückkehren kann“, sagte FCS-Team-Managerin Heike Trunzler nach der Begegnung.

So haben sie gespielt…

1. FC Saarbrücken II: Rick Hess (45. Marco Morgenthaler), Til Didion, Esat Hadia, Sammer Mozain, Marc Klein, Mehmet Cukur, Enis Muqaj, Nico Klein, Thorsten Carl, Philipp Häfner, Carsten Strässer Trainer: Sammer Mozain

Schiedsrichter: Patrik Jochum (Riegelsberg)

Zuschauer: 200

Tore: 0:1 Carsten Strässer (21.), 0:2 Philipp Häfner (21.), 0:3 Eigentor (23.), 0:4 Sammer Mozain (29.)